Aktuell

Wir durften das 1000ste Mitglied begrüßen - vielen Dank für das Vertrauen!


Jahrestagung/Lichen-Tag / Mitgliederversammlung
1. Oktober 2022 Augsburg

Programm

Anmeldung für Neumitglieder noch bis 28. September 2022 möglich.


Freie Plätze in Präsenz-Workshops

19./20. November 2022 - Lichen sclerosus und was jetzt?!?! in Hamburg
29. Oktober 2022 - Dehnen in Berlin
04./05. März 2023 - Resilienz mit Vulvodynie in Berlin


Freie Plätze in virtuellen Workshops

25. Oktober 2022 - Reiten
29. November 2022 - Sauna Schwimmen Badespass
02. Dezember 2022 - Dehnen


Freie Plätze in virtuellen Austauschgruppen für Mitglieder 

07. Oktober 2022 - Eltern betroffener Kinder
07. Dezember 2022 - Junge Frauen bis 35
13. Dezember 2022 - Vulvodynie
15. Dezember 2022 - Bayern / Baden-Württemberg
11. Januar 2023 - Vulvakarzinom und Vorstufen


Präsenz-Austauschgruppen freie Plätze

28. September 2022 - Berlin
04. Oktober 2022 - Rheinfelden/Baden
09. Oktober 2022 - Hamburg
17. November 2022 - Köln
 

 

 

 

Feedbacks und Reaktionen aus diversen Workshops

Feedbacks Workshopwochenende im Wendland
 

Feedbacks zum Pilot-Workshop "Resilienz"

Unser Pilot-Workshop "Resilienz" war eine positive und intensive Erfahrung. Feedbacks.

Feedbacks zum Präsenz-Workshop "Sexualität mit Lichen sclerosus" in Wuppertal

Wir haben zu dem Workshop viele Feedbacks erhalten und haben sie in einem Dokument zusammengefasst.

Teilnehmer-Feedbacks zum Präsenz-Workshop "Lichen sclerosus - und was jetzt?!?!" in Freiburg

Wir haben ganz tolle Feedbacks erhalten. Da es so viele sind, haben wir sie in einem Dokument zusammengefasst.

Feedback aus dem Workshop Pflege

Ich kann euch nur wärmstens ans Herz legen diesen Workshop zu besuchen. Für mich war es das erste Mal und ich bin heute noch gestärkt davon. Ich habe im Workshop auch sehr viel Hoffnung auf Besserung und ein einschränkungsfreies Leben geschenkt bekommen und das wünsche ich dir auch. Es ist ein sicherer Ort des Austausches. Man ist dort unter sich. Es tut so gut festzustellen, dass man nicht allein oder komisch ist, weil es anderen auch so geht. Gemeinsam ist man klüger und stärker. Nutzt die Schwarmintelligenz, die euch hier geboten wird. Bleibt nicht allein mit eurem Lichen. Ihr bekommt wertvolle Tips, Kontakte und könnt ganz offen alle Fragen stellen, die ihr habt. Ich würde empfehlen vorab jedoch das Dokument zur leitliniengerechten Behandlung von Lichen auf der Vereins-Webseite durchzulesen, da der Workshop zum Fragen stellen gedacht ist und keine reine Input-Info-Veranstaltung ist.

Feedback aus dem Workshop in Augsburg mit Dr. Philip Hepp

Danke für den gelungenen Workshop heute in Augsburg. Die vertrauensvolle Atmosphäre des Treffens hat allen ermöglicht sich zu öffnen und über Themen zu sprechen, die mit anderen außerhalb des geschützten Kreises tabu sind. Das ist an sich schon eine große Entlastung. Gleichzeitig wurden alle Fragen mit viel Kompetenz von Euch und Dr. Hepp beantwortet, so dass alle mit guter neuer Orientierung, Anregungen und dem Gefühl nicht allein zu sein, nach Hause gegangen sind. Euer Engagement ist echt toll und für alle eine große Hilfe!

Feedbacks zum Beckenbodenworkshop mit Franziska Liesner

  • Vielen herzlichen Dank, dass ihr es wieder ermöglicht habt, so einen tollen Workshop zu organisieren. Der WS über den Beckenboden bei Franziska Liesner war sehr aufschlussreich. So detailliert und informativ über den Aufbau, Funktion und Aufgaben des Beckenbodens aufgeklärt zu werden, ist besonders in unserer Situation mit dem Lichen sehr, sehr hilfreich. Franziska Liesner hat uns mit viel Fachwissen, Einfühlungsvermögen und Humor durch den WS inklusive Übungen geleitet. Eine absolute Bereicherung (ein Muss) für den Umgang mit dem Lichen Sclerosus!!!
  • Der Beckenboden Workshop bei Franziska Liesner war einfach super. Wir haben viel gelernt und auch viel ausprobiert. Es war eine schöne Atmosphäre und die Zeit war leider viel zu schnell um. Danke auch nochmal an euch für das Ermöglichen dieses Workshops!

Feedbacks zum Fahrradworkshop 

  • „Vielen Dank für den informativen, lockeren "Fahrrad-Workshop". Eure Tipps und Erfahrungswerte werden mir dabei helfen, meinen Weg zurück zum Radeln zu finden. Die Fragen und Berichte der teilnehmenden Frauen geben einem das Gefühl, nicht allein mit dem Problem zu sein.“
  • „Vielen Dank für den netten und informativen Workshop. Ich war zum ersten Mal bei einem Workshop und freue mich schon auf den nächsten.“
  • „Ich möchte mich noch einmal herzlich für den tollen Workshop bedanken. Es gab viel nützliche Informationen. Die Atmosphäre war so entspannt.“
  • „Ich habe heute sofort versucht einen Termin bei einem Händler der Sattelkompetenz zu vereinbaren und hoffe, dass ich den richtigen Sattel finden werde. Bis zum nächsten Workshop!“
  • „Der Workshop Fahrradfahren hat mir Mut gegeben, das geliebte Hobby wieder zu starten. Habe für Montag bereits einen Termin zur Sattelprobe und Radanpasskontrolle. Die alten Fahrradhosen kommen in die Altkleidersammlung - und dann werde ich mal sehen (spüren), ob das Fahrradfahren wieder klappt - gerade jetzt zu Coronazeiten und Frühlingsanfang.“
  • „Nochmals herzlichen Dank für die vielen Tipps. Sehr praxisnah und umsetzbar. Dazu eure sympathische fröhliche Art im Umgang mit Lichen. Freue mich schon auf das nächste Zoomtreffen.

Feedbacks zum 3-teiligen Pilot-Workshop „Sexualität mit Lichen sclerosus" 

  • Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich mich in dem Kurs so wohl fühlen würde, mich öffnen könnte, und bin glücklich, dass ich noch einen Platz bekommen habe. Es war von Anfang an ein vertrauensvolles Miteinander und auch überraschend erfrischend. Ich konnte für mich sehr viel mitnehmen und bin dankbar für die wundervolle Führung von Helga und Herta sowie die Unterstützung von Frau Dr. Fischer- Gödde. Wie auch alle anderen Teilnehmerinnen war ich am Ende des dritten Abends zwar guten Mutes, aber auch traurig, dass der Kurs nun zu Ende ist.
  • Vielen Dank noch mal für die Organisation und tolle, professionelle Durchführung des online-workshops "Sexualität". Mit eurem herzlichen und freundlichen Anleiten habt ihr in kürzester Zeit eine vertrauliche Atmosphäre geschaffen und mit Hilfe eurer Fragen vorab war es nicht nur mir, sondern allen Teilnehmerinnen möglich, ganz persönlich und offen über intime Dinge zu reden. Es tat gut zu hören, nicht alleine zu sein mit Problemen, und durch den Austausch manche neue Idee und Anregung zu erhalten. Ich möchte den Workshop zu 100% empfehlen.
  • Im Workshop habe ich mich sehr wohl gefühlt. Ich konnte mich intensiv mit den Teilnehmerinnen austauschen. Bei fachlichen Fragen half Frau Dr. Fischer-Gödde. Die drei Termine waren gut strukturiert und wurden von den beiden Moderatorinnen einfühlend begleitet. Profitiert habe ich vor allem vom Erfahrungsaustausch mit den anderen Frauen. Ich habe mich oft in den Erzählungen der anderen wiedergefunden und fühle mich bei diesem schwierigen Thema nicht mehr allein.
  • Den Workshop zum Thema " Sexualität mit LS" würde ich wieder besuchen. Man lernt andere Frauen kennen, die ebenfalls Probleme aufgrund des Lichens haben. Dadurch fühlt man sich nicht mehr alleine. Es tut gut, in einer geschützten Atmosphäre über die Schwierigkeiten zu sprechen und ernst genommen zu werden. Außerdem erhält man durch die Leiterinnen viele hilfreiche Fakten, Tipps und Anregungen. Auch der Humor kommt während des Workshops nicht zu kurz. Er ist Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Und das sagt Frau Dr. Fischer-Gödde: Mir hat dieser Workshop auch ganz viel gebracht. So tolle Frauen! Das zeigt einem einfach auch nochmal die Möglichkeiten auf, die man in der Betreuung von Patientinnen haben kann. Herzlichen Dank auch von meiner Seite!
     

Feedbacks zum virtuellen Dehn-Workshop 

Unser virtueller Workshop zum Dehnen war wieder einmal ausgebucht. Hier sind Feedbacks von Teilnehmerinnen:

  • Ein großes Dankeschön an Herta und Helga, die es uns ermöglichen über diesen "neuen Weg" der Kommunikation so hilfreiche Informationen zum Thema "Dehnen" zu bekommen. Durch die vielen Erfahrungen von Herta und Helga im Umgang mit dem Lichen bekommen wir hier wirklich echte und "handfeste" Tipps, Empfehlungen und Anleitungen sich mit dem Dehnen auseinander zu setzen. Besonders gut hat mir gefallen einmal das ganze Repertoire an Hilfsmitteln bezeigt und erklärt zu bekommen.
  • Mein Feedback: Ich habe am 11.12. am Workshop Dehnen teilgenommen. Mir ging es mit dem "Thema" der Sexualität nicht gut, irgendwie fühlte sich alles aussichtslos und ungewiss an. Als ich aus dem Workshop raus gegangen bin, konnte ich wieder positiver denken. Ich habe nun den Mut, das Dehnen sicherer zu beginnen und mich selbst wieder ein Stückchen besser kennen zu lernen. Vielen, vielen Dank. Ich freue mich auf die nächsten virtuellen Treffen und Workshops.

 

Baustein Workshop "Diagnose LS und was jetzt?!?!?" mit Dr. Matthias Theden-Schow

  • Unser virtueller Workshop war sehr gut vorbereitet und lief auch technisch störungsfrei. Es war eine angenehme und vertrauensvolle Atmosphäre, die jede Frage ermöglichte, nicht nur zum Thema Lasern. Das hast prima geklappt und ist nicht nur in Corona-Zeiten eine wertvolle Alternative, besonders für weit entfernt wohnende Teilnehmerinnen!
  • Das Onlinetreffen und der Workshop sind zwar zuerst ungewohnt, aber es ist ungemein wertvoll und wichtig für mich, in Kontakt mit betroffenen Frauen treten zu können, auch in Corona-Zeiten! Es hat mir schon gute Hilfen und Orientierung gegeben. Da meine Diagnose noch recht neu ist, zudem auch zu sehen, dass man nicht alleine ist. Eine tolle Sache. Danke :-)
  • Vielen Dank für den Workshop, liebe Helga und Herta! Auch wenn eine Videoschaltung kein persönliches Treffen ersetzen kann, so hat sich bereits beim 1. Treffen gezeigt, dass auch dieses Format für die Selbsthilfe enorm produktiv ist. Es war persönlich, informativ, aufbauend, und es holt uns aus der Vereinzelung heraus und macht wirklich Mut und Hoffnung. Die zeitweise Zuschaltung des Experten/Facharztes, der sehr kompetent viele Fragen allgemeinerer und persönlicher Natur beantwortete, war auch so gelungen. Wenn sich - wie geschehen - der Gynäkologe eine Stunde Zeit nimmt, um all unsere Fragen zu beantworten und vieles vertiefend zu erklären, dann fühle ich mich hinterher wirklich sehr gut informiert. Vielen Dank, dass Ihr auch dies ermöglicht habt. Ich kann nur alle ermuntern, sich auch einmal an die Teilnahme von virtuellen Gruppentreffen ranzutrauen. Und da sogar Videoschaltungs-Probeläufe angeboten werden, kann die Hemmschwelle leichter überwunden werden.
  • Erst einmal danke für die tollen Moderatorinnen, die so etwas möglich machen. Macht weiter so, Ich kann nur jeder Frau mit Lichen ans Herz legen, sich hier anzumelden und sich auszutauschen mit anderen Leidensgenossinnen. Ich bin mit positivem Gefühl aus diesem Workshop rausgegangen und freue mich auf die nächsten. Es ist einfach beruhigend, nicht alleine mit dieser Erkrankung zu sein.

 

Laser-Workshop 

"Ganz lieben Dank für die gelungene Session zum Thema "Lasern". Die Infos waren kompakt, sehr gut aufbereitet und haben keine Fragen offengelassen. Auch der Austausch in der kleinen Gruppe war offen, interessant und wertvoll - insgesamt sehr schön!"

"Danke für die schöne Onlinezusammenkunft und die interessanten Infos. Es war eine Bereicherung für mich."

"Ein herzliches Dankeschön an Herta & Jutta, die uns über diese "neue" Form der Kommunikation einen sehr interessanten Workshop über das Thema Lasern ermöglicht haben! Durch die Auswertung der Erfahrungsberichte betroffener Frauen, haben wir Informationen erhalten, die man sicher so nicht bekommt und als eine gute Entscheidungshilfe für/gegen Lasern dienen kann."