Aktuell

Doktorarbeit zur Zirkumzision (Beschneidung) online


Erster deutscher Vulvodynietag am
27. August 2022 in Wuppertal gefördert durch die BARMER 

Jetzt Anmeldung auch für Nicht-Mitglieder möglich.


Achtung! Film zum Thema Vulvodynie bei Frau-TV nur noch verfügbar bis 27. Mai 2022


Virtuelles Brainstorming zum Thema
Harnröhre und Blase mit
Dr. Irena Zivanovic
am 06. Juli 2022


Freie Plätze in Präsenz-Workshops

11./12. Juni 2022 - Sexualität in Wuppertal - 1 Platz!
19./20. November 2022 Lichen sclerosus und was jetzt?!?! in Hamburg


Freie Plätze in virtuellen Workshops

02. Juni 2022 - Vulvakarzinom
25. Juni 2022 - Pflege
17. Oktober 2022 - Pflege
25. Oktober 2022 - Reiten
23. November 2022 - MBSR


Freie Plätze in virtuellen Austauschgruppen für Mitglieder 

19. Mai 2022 Berlin - Brandenburg
27. Mai 2022 Eltern betroffener Kinder
27. Juni 2022 Bayern - Baden Württemberg
28. Juni 2022 alle Regionen
30. Juni 2022 Junge Frauen bis 35 Jahre


Präsenz-Austauschgruppen

31. Mai 2022 Rheinfelden/Baden
13. Oktober 2022 Bayern in München

 

 

 

Kongresse, Medizinstudenten, Physiotherapeuten, Presse

Unsere Tätigkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit (Presse, sowie aktives Engagement) bilden wir hier ab.

Aktives Engagement

Vortrag im Rahmen des Qualitätszirkels der Beckenbodenphysiotherapeutinnen in Rheinfelden/Schweiz am 12. Mai 2022

Es freut uns, dass wir die Gelegenheit hatten den Physiotherapeutinnen anlässlich ihres Qualitätszirkels die Erkrankung und unsere Tätigkeit näher zu bringen.
Feedback: "Toller Vortrag über die, leider noch sehr unbekannte aber doch häufig vorkommende, Erkrankung Lichen sclerosus. Dur die neu erhaltenen Infos sind wir als Physiotherapeutinnen im Beckenbodenbereich jetzt viel sensibilisierter auf diese Erkrankung und können die betroffenen Patient*innen noch besser abholen und bei der Behandlung von Lichen sclerosus optimaler unterstützen." 

Erster Informationsstand an wissenschaftlichem Kongress!

1. Deutsche Vulva-Tagung der AG-CPC und AGO Organkommission Vulva/Vagina 22./23. April 2022 in Neumünster.

Informationsstand in Neumünster

"Medizinstudierende lernen von der Selbsthilfe" - Uniklinik Bonn 

Am 03. Mai 2021 und 9. Mai 2022 fanden Zoom-Meetings zu diesem Thema statt. Ziel war es, die Medizinstudierenden für die seelischen und chronischen Erkrankungen zu sensibilisieren und ihnen einen Einblick in die Arbeit von Selbsthilfegruppen zu ermöglichen. 

Es hat uns sehr gefreut, dass wir in diesem Rahmen über unsere Arbeit berichten konnten. Wir haben unser Ziel erreicht und die angehenden Ärzte über Lichen sclerosus und die Tätigkeit unseres Vereins informiert. (Feedback PDF)

Presse

"Untenrum wund - Jucken, Schmerzen im Intimbereich können Frauen wie Männer quälen. Es könnte Lichen sclerosus sein, ein oft verkanntes Hautleiden, das gut behandelbar ist"

Ein Interview mit Doris Geppert im Seniorenratgeber 09/2021 der Apothekenumschau. Der Ratgeber liegt in allen Apotheken in Deutschland auf und kann dort kostenlos bezogen werden und hier als (PDF)

Bei dieser Gelegenheit möchte wir auch noch auf unseren Ratgeber für pflegende Angehörige verweisen.  Dokument zum Download 

"Mein Leben mit Lichen sclerosus - Erfahrungen" 

Interview mit Herta Kühn in der Für Sie 8/2021 (mit freundlicher Genehmigung zur Publikation)  (PDF)

"Unbekannt und spät entdeckt: Eine Krankheit im Niemandsland" - Zwei Betroffene von Lichen sclerosus erzählen

Mit freundlicher Genehmigung der Nutzungsrechte Westdeutsche Zeitung© vom 22. März 2021   (PDF

"Wer ist eigentlich Verein Lichen sclerosus Deutschland"

Vorstellung des Vereins bei NAKOS (Nationale Kontakt- und Informationsstelle) in NAKOS-Info 122 / Oktober 2020 (PDF)