Di13.Aug
| 19.00 Uhr

Virtueller Workshop für Mitglieder zum Thema Dehnen

Virtuell

Viele Frauen haben aufgrund des Lichen sclerosus einen verengten Scheideneingang. Die Folge sind Schmerzen und Einreissen beim Geschlechtsverkehr. Daraus resultieren weitere Vernarbungen, die den Scheideneingang noch enger werden lassen. Ein Teufelskreis. Im schlimmsten Fall ist keine Penetration mehr möglich.

Die gute Nachricht ist...

Dagegen kann man etwas tun. In den meisten Fällen kann man den Scheideneingang durch regelmässiges Dehnen wieder weiten, so dass schmerzfreier Geschlechtsverkehr wieder möglich ist. Das ist unsere Erfahrung am eigenen Leib. Das erfordert aber Geduld und etwas Disziplin.

Wir haben hier die wichtigsten Punkte für euch zusammengestellt. Trotz der guten Anleitungen, die die Hersteller der Sets bieten, kommt es immer mal wieder zu Unsicherheiten und Verletzungen beim Dehnen.

Deshalb bieten wir in regelmässigen Abständen virtuelle und persönliche Workshops zum Dehnen an.

Wir bitten um Anmeldung über das Online-Formular

Bitte unbedingt das Bestätigungsmail aufbewahren! Das braucht ihr falls irgendwas mit dem Link nicht funktioniert!

 

Anmeldung

Nur Mitglieder können sich für eine Veranstaltung anmelden.
Login für bestehende Mitglieder
Für Mitgliedschaft registrieren

Diese Website nutzt Cookies und andere Technologien, um unser Angebot für Sie laufend zu verbessern und unsere Inhalte auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie können jederzeit einstellen, welche Cookies Sie zulassen wollen. Durch das Schliessen dieser Anzeige werden Cookies aktiviert. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Einstellungen

Diese Cookies benötigen wir zwingend, damit die Seite korrekt funktioniert.

Diese Cookies  erhöhen das Nutzererlebnis. Beispielsweise indem getätige Spracheinstellungen gespeichert werden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige dieser Dienste möglicherweise nicht einwandfrei.

Diese Webseite bietet möglicherweise Inhalte oder Funktionalitäten an, die von Drittanbietern eigenverantwortlich zur Verfügung gestellt werden. Diese Drittanbieter können eigene Cookies setzen, z.B. um die Nutzeraktivität zu verfolgen oder ihre Angebote zu personalisieren und zu optimieren.
Das können unter Anderem folgende Cookies sein:
_ga (Google Analytics)
_ga_JW67SKFLRG (Google Analytics)
NID (Google Maps)